• Gemeinsam stark
  • Über sich hinauswachsen...
  • Das Wichtigste: Spaß und Freude
  • Gemeinsam zum Ziel
  • Vertrauen

Erlebnispädagogik ...oder ein normaler Klassenausflug, wir bieten beides, und mehr...

P1000721

Es ist die Aufgabe der Erlebnispädagogik,
dem Leben das Geheimnis,
das in der Moderne zu verschwinden droht,
wieder zurückzugeben.
(Kurt Hahn, Gründervater der Erlebnispädagogik)

 

 

Die Erlebnispädagogik bemüht sich vornehmlich darum, auf spielerische Art und Weise, moralische Inhalte in Erleben umzusetzen, beziehungsweise durch Erfahrung zu verifizieren – gemäß dem Motto, dass nur angenommen und eingehalten werden kann, was man selbst erfahren hat.

Die Erlebnispädagogik vermittelt so den Wert des Individuums, das mit anderen Individuen interagiert, indem einfache Regeln, die einem höheren Sinn dienen, eingehalten werden.

Wir versuchen mittels unserer Programme, welche natürlich individuell an die Bedürfnisse der SchülerInnen und KlientInnen angepasst werden können, besagte Theorie in die Praxis umzusetzen.

Es können in gesicherten, geschützten Bereichen Grenzen erforscht, verschoben und erweitert werden, die eigene Komfortzone verlassen werden, um sich selbst und die Gruppe aus anderen Perspektiven zu erleben, zu erfühlen und Erkenntnisse und Selbst-Erfahrungen zu sammeln.

Die Programme können bei uns im Gelände des Hochseilgarten Puchberg in Niederösterreich bei Wien umgesetzt werden, oder auch bei Ihnen, bei Ihrer Schule, auf passendem Gelände.

Und – was ganz wichtig ist – es ist alles freiwillig – niemand muss irgendwo hinaufklettern, wo er/sie nicht hinaufklettern will!!! 

Mehr erfahren Sie unter Bonding Days, dem Wald-Abenteuer oder unter Erlebnispädagogik Outdoor-Teamtage.

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihre Klasse/Ihre WG