AGB – Ausbildung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Ausbildungen von move your mind e.U. (in Folge mym genannt)

 

Stand: November 2018

Teilnahmebedingungen

Ist der Besuch einer Veranstaltung an bestimmte Zulassungsbedingungen gebunden, werden diese in der jeweiligen Ausschreibung gesondert angeführt und sind vom Teilnehmer zu erfüllen.

 

Anmeldung

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Mym nimmt Anmeldungen sowie Umbuchungen und Stornierungen zu seinen Veranstaltungen nur schriftlich (auch per Fax oder Email) entgegen. Jede Anmeldung ist verbindlich, sofern sie nicht ausdrücklich als unverbindlich ausgewiesen ist.

 

Teilnehmerbeitrag

Der Veranstaltungsbeitrag ist vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten. Skonti können nicht in Abzug gebracht werden. Teilzahlungen können vor Veranstaltungsbeginn vereinbart werden. Bei einem späteren Einstieg in eine Veranstaltung ist eine Ermäßigung des Teilnehmerbeitrages nicht vorgesehen, dasselbe gilt bei einem vorzeitigen Ausstieg.

 

Stornierungen

Stornierungen können nur schriftlich entgegengenommen werden. Sollte ein Teilnehmer am Veranstaltungsbesuch verhindert sein, kann eine Stornierung bis 14 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn (lt. Eingangsstempel) kostenfrei erfolgen. Bei Abmeldungen, die später als 14 Kalendertage vor Veranstaltungsbeginn einlangen, muss eine Stornogebühr von 30 % verrechnet werden. Bei Stornierungen am ersten Tag der Veranstaltung bzw. danach wird der komplette Veranstaltungsbeitrag fällig, dies gilt auch dann, wenn Ratenzahlungen vereinbart wurden. Die Stornogebühr entfällt, wenn vom Teilnehmer ein der Zielgruppe entsprechender Ersatzteilnehmer nominiert wird, der die Veranstaltung besucht und den Teilnehmerbeitrag leistet.

 

Rücktrittsrecht

Erfolgt die Buchung einer Veranstaltung im Fernabsatz, insbesondere also telefonisch, per Fax, Email oder Internet, steht dem Teilnehmer als Konsument im Sinne des KSchG ein gesetzliches Rücktrittsrecht im Sinne des Fernabsatzgesetzes binnen 7 Werktagen (Samstag zählt nicht als Werktag) gerechnet ab Vertragsabschluss zu. Dies gilt nicht für Veranstaltungen, die bereits innerhalb dieser 7 Werktage ab dem Vertragsabschluss beginnen. Die Rücktrittsfrist gilt als gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird.

 

Änderungen im Veranstaltungsprogramm / Veranstaltungsabsage

Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingte Programmänderungen möglich. Ebenso hängt das Zustandekommen einer Veranstaltung von einer Mindestteilnehmerzahl ab. Mym muss sich daher Änderungen von Kurstagen, Beginnzeiten, Terminen, Veranstaltungsorten, Trainer sowie eventuelle Veranstaltungsabsagen vorbehalten. Die Teilnehmer werden davon rechtzeitig und in geeigneter Weise in Kenntnis gesetzt. Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit der Trainer (des Trainers) oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Ersatz für entstandene Aufwendungen und sonstige Ansprüche gegenüber mym sind daraus nicht abzuleiten. Dasselbe gilt für kurzfristig notwendige Terminverschiebungen bzw. Stundenplanumstellungen bei Kursen und Lehrgängen. Muss eine Veranstaltung abgesagt werden, erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits eingezahlten Veranstaltungsbeiträgen. Die Rückzahlung erfolgt durch Überweisung auf ein von dem Teilnehmer schriftlich bekannt gegebenes Konto. Für nicht zurückgegebene Skripten und Arbeitsunterlage wird die Rückzahlung entsprechend vermindert. Mym kann keine Gewähr bei Druck- bzw. Schreibfehlern in seinen Publikationen und Internetseiten übernehmen.

 

Reisekosten

Die Kosten für die An- und Abreise zu Veranstaltungen, insbesondere zu Bewerbungsgesprächen werden, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, von mym nicht übernommen. Dies gilt auch für Bewerbungsgespräche, die nicht zur Aufnahme zu einer Veranstaltung führen.

 

Ausschluss von einer Veranstaltung

Um die Erreichung der Veranstaltungsziele sicherzustellen, kann mym Personen auch ohne Angaben von Gründen von der Teilnahme ausschließen.

 

Besuchsbestätigung

Teilnahmebestätigungen über den Besuch der Veranstaltung werden kostenlos ausgestellt, wenn die Teilnehmerin (der Teilnehmer) mindestens 80% der betreffenden Veranstaltung besucht hat.

 

Prüfungen

Zu Prüfungen werden im Allgemeinen nur Personen zugelassen, die mindestens 80 % des vorangegangenen Lehrganges oder Kurses besucht haben. Über die Zulassung entscheidet das die jeweilige Lehrgansleitung. Aufgrund objektiver Kriterien kann ein Abschluss von Ausbildungen nicht oder nur teilweise zustande kommen. Ein Recht auf Rückerstattung der Ausbildungskosten, oder Teile davon, ergibt sich dadurch für den Teilnehmer nicht.

 

Verwendung des erworbenen Wissens

Teilnehmer von Kursen und Ausbildungen sind an Zitier- und Urheberrechte gebunden. Inhalte von Skripten und anderen schriftlichen und mündlichen Lehrinhalten von Kursen und Ausbildungen von mym dürfen jederzeit praktisch angewandt, jedoch nur mit ausdrücklicher Genehmigung durch die Leitung von mymweitergegeben, gelehrt oder in einer anderen Form vermittelt werden.

 

Skripten, Arbeitsunterlagen

Für viele Veranstaltungen stehen den Teilnehmer Skripten oder Lehrunterlagen zu Verfügung, die, sofern nicht anders bekannt gegeben, grundsätzlich in dem Teilnehmerbeitrag inkludiert sind und bei der Veranstaltung ausgegeben werden. Ein gesonderter Kauf von Lernmaterial von mym ist nicht möglich. Die von mym zur Verfügung gestellten Unterlagen dürfen nicht vervielfältigt werden.

 

Duplikate von Zeugnissen und Ausweisen

Zeugnisse und Ausweise können auch für zurückliegende Jahre als Duplikat ausgestellt werden. Die Duplikatsgebühr hierfür beträgt € 15,-, Teilnahmebestätigungen sind kostenlos.

 

Aufnahmen von TeilnehmerInnen von Ausbildungen und Kursen

Fotos und Videos von Teilnehmern von Ausbildungen von Kursen können von mym ohne weitere Rückfragen für kommerzielle Zwecke verwendet werden.

 

Haftungsausschluss

Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer inkl. der bereitgestellten Lernunterlagen wird seitens mymkeine Haftung übernommen. Aus der Anwendung der bei mym erworbenen Kenntnisse können keinerlei Haftungsansprüche gegenüber mym gemacht werden.

 

Datenschutz

Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer werden vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich mym internen Zwecken zur gezielten Kundeninformation.

 

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit sind die verwendeten Begriffe, Bezeichnungen und Funktionstitel meist in einer geschlechtsspezifischen Formulierung angeführt. Selbstverständlich stehen alle Veranstaltungen – wenn nicht anders angegeben – gleichermaßen beiden Geschlechtern offen.

 

Es gilt österreichisches Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist das Bezirksgericht Neunkirchen.

 

Hinweis im Sinne des Gleichbehandlungsgesetzes

Im Sinne einer leichteren Lesbarkeit sind die verwendeten Begriffe, Bezeichnungen und Funktionstitel meist in einer geschlechtsspezifischen Formulierung angeführt. Selbstverständlich stehen alle Veranstaltungen – wenn nicht anders angegeben – gleichermaßen beiden Geschlechtern offen.

agb ausbildung 2019

Zurück…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen